createNewUser-HOOK: Info-Mail versenden

von Marco Simbürger

Der createNewUser-HOOK wird bei der Registrierung eines neuen Mitglieds ausgeführt. Er übergibt die ID des neuen Mitglieds, das Datenarray und erwartet keinen Rückgabewert. Mit diesem HOOK kann z.B. praktisch eine Info-Mail ausgelöst werden, damit der Website-Administrator bei einer Neuregistrierung informiert wird.

config.php

$GLOBALS['TL_HOOKS']['createNewUser'][] = array('MyModuleClass', 'createNewUser');

MyModuleClass.php

public function createNewUser($intId, $arrData)

	// $intId = ID des Mitglieds
	// $arrData = Felder der Registrierung

    $objEmail = new Email(); //Neues Email-Objekt erzeungen
    $objEmail->subject = 'Neue Registrierung'; //Betreff
    $objEmail->text = $arrData['firstname'].' '.$arrData['lastname'].'(ID: '.$intId.') hat sich neu bei domain.ch registriert.'; //Mail-Text
    $objEmail->sendTo('info@domain.ch'); //Mail senden. (Mehrere Empfänger mit Komma trennen)
    
}

Es gibt ausserdem noch den activateAccount-HOOK. Dieser HOOK wird bei der Aktivierung eines neuen Mitgliederkontos ausgeführt (also nachdem das Mitglied die Registrierung via das Bestätigungsmail bestätigt hat). Dieser HOOK übergibt über das Benutzer-Objekt auch die Mitglieder-Daten. Darum könnte auch hier die Info-Mail generiert werden. Ich finde die Platzierung beim createNewUser-HOOK jedoch besser, da der Administrator schon frühzeitig über die Registrierung informiert wird. Ich hatte schon den Fall, dass ich dadruch bemerkt habe, dass sich jemand registrierte, aber das Konto nicht aktiviert hatte und konnte dann entsprechend reagieren und die entsprechende Person kontaktieren (Bestätigungsmails können z.B. in Spam-Filtern hängen bleiben).

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.