PHP Debugging mit FirePHP in Contao 3

von

Ein einfaches und bequemes PHP Debugging lässt sich mit FirePHP für Firefox durchführen. Mit FirePHP wird das print_r in die Firebug Konsole umgeleitet. Damit kann der Inhalt von Variablen angezeigt werden, was sehr praktisch bei der Fehlersuche oder der Entwicklung eines Templates sein kann.

Im Contao Wiki gibt es eine Anleitung, welche aber bereits etwas veraltet ist. Darum hier eine aktuelle Verison für Contao 3.4.x.
Die hier beschriebene Art funktioniert nur mit dem Browser Firefox. (Für Chrome gibt es ChromePHP, das mit den gleichen Schritten installiert werden kann.)


1. FirePHP Extension für Firefox installieren

2. FirePHP Server Library von GitHub herunterladen
(in der rechten Spalte auf "Download ZIP")

3. Im Ordner "lib" befindet sich der Ordner "FirePHPCore". Diesen Ordner nach /plugins/ kopieren. (den Ordner "plugins" im root-Verzeichnis von Contao erstellen, fall es diesen noch nicht gibt)

4. Folgende Zeile in /system/config/initconfig.php einfügen:

require_once(TL_ROOT.'/plugins/FirePHPCore/fb.php');

Fertig! :-)

Eine Meldung kann nun mit \FB::log($variableXY); in der Firebug Konsole ausgegeben werden. Beispiel:

\FB::log('Das ist mein Test');

 

Hinweis:
Das Debugging funktioniert im Frontend UND Backend!
Das Netzwerk-Tab in Firebug muss aktiv sein, damit die Konsole funktioniert.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Jan |

Vielen Dank für diese Anleitung!!

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?